Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Mauseloch [III]

Zinne, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Stefan F
Authentifizierter Benutzer


13.07.2020 15:09
Das Problem war fur uns nicht die Enge des Mauselochs, sondern das Finden. Vom Ring des Turnerwegs über Blöcke in Richtung der Schlucht zwischen Turnernadel und Zinne kurz absteigen und durch blockgefüllten Tunnel nordostwärts. Dann nach oben orientieren und in großen Durchgang nach Osten steigen. Rechts in der Wand dann das Mauseloch. Ich kam ohne Gurt, normal atmend durch, mein Nachsteiger (Ruderer mit entsprechender Schulterpartie) hat es gar nicht erst versucht. Also so wild ist es nun wahrlich nicht. + (gut)
Die M.


25.09.2012 10:58
Mit 75B ziemlich unspektakulär. + (gut)
Asterix


29.05.2012 08:36
Ohne Gurt kann man ganz gut durchkriechen (ähnlich unterem Teil der Wohlrabhöhle und hinterem Teil der oberen Bielgrundhöhle). Den Kamin nachher erst nach links (ein wenig runter) und dann nach schräg rechts oben. Dort passte ich z.T. quer hinein - war also geradezu geräumig. ++ (sehr gut)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


09.08.2010 08:37
Brustumfang ausgeatmet 90 cm, ein nur noch mäßig elastischer Brustkorb und der mangelnde Wille, körperliche Schäden in Kauf zu nehmen, mindern trotz intimer Kenntnisse die Erfolgsaussichten erheblich. (Normal)
JensP
Authentifizierter Benutzer


20.08.2007 08:11
Aus dem Loch schauten mich doch tatsächlich Herr und Frau Bilch an. Durch gings dann nur ohne Gurt. Auf dem Bauch liegend kann man sich mit den Händen ganz gut durchziehen. Beim anschließenden (kurzen) Kamin fehlt im Klefü wohl nur deshalb die Angabe "eng", weil er gegenüber dem Mauseloch schon geräumig zu nennen ist. +++ (Herausragend)
Lars Thielsch


08.12.2004 12:15
Dezember 2.Advent: 1. Versuch: Zwei T-Shirts, Zwei Pulover - Ergebnis Steckengeblieben! 2. Versuch: Nur noch 2 T-Shirts - Ergebnis Steckengeblieben mit Gurt! 3. Versuch: Zwei T-Shirts, kein Gurt - Ergebnis mit viel ruckeln und quetschen hat's geklappt. Fazit: Es war verdammt kalt auf'm Gipfel... (Normal)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


02.11.2003 18:26
Vorsicht: "und schon schwupp ist man durch" gilt allerdings nur für wirklich Dünne! Eine Teststrecke, die schlank und korpulent trennt. (Normal)
gospodin
Authentifizierter Benutzer


01.11.2003 22:30
Mal kurz die Luft anhalten und schwupp schon ist man duch. Den Gurt sollte man unten lassen. Auch für den Abstieg ist "Kopf voran" zu empfehlen. + (gut)
Claudia Lucke


23.07.2003 16:10
Also Platzangst sollt man dabei nicht haben! Gulli hats die Hose ausgezogen und man konnte schoen von hinten sehen Problemzonen sind Oberweite und Hinternumfang. TIP: Sobald man sich mit den Fuessen oben abstuetzen kann, hat mans geschafft. + (gut)
klettermaxl
Authentifizierter Benutzer


23.02.2001 10:00
Wer hier drin noch normal weiteratmen kann, der ist wahrhaftig dünn! +++ (Herausragend)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


23.02.2001 00:04
Ich fands ziemlich eng und habe mich aus Platzangst gedrückt, hätte aber mit meinen 9 Jahren noch top durchgepaßt Meinen Paps mussten se mal rausziehen

Zuletzt bearbeitet am: 11.10.2010 13:02 von Claudius Lein
+ (gut)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


22.02.2001 23:30
Hier muß man durch! Dieser Weg geht eigentlich nur solo. Und man kann schöne Wetten abschließen über eine III, die ein guter Kletterer nicht unbedingt bringt... (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


AustriAlpin - Micro Mixed Set Alu - Express-Set 18.47€ 15.70€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein