Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Schartenpfeilerkante [! VIIIa ]

Sonnenwendstein, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Felsspinne
Wohnort: Dresden


08.05.2011 17:24
Ein wenig Geschichte zum Weg: Frei erstbegangen durch Helmut Oehme 1968, damals mit VI wahrscheinlich zu tief bewertet. Es gab auch etwa 2 Dutzend Wiederholungen bis irgendwann ein entscheidender Plattengriff an der Kante rausgebrochen ist (man sieht die Stelle). Ohne diesen sind die Züge zum Riss nach rechts jetzt sehr schwer geworden, ich würde eine VIIIa vergeben. Da aber unten die Blöcke warten, die übrigen Leisten nicht die festesten sind und keinerlei Schlingen liegen, ist es jetzt absolut tödlich. Fast alle Kriterien für einen nR sind zwar erfüllt, aber die zuständige AG hat den nR abgelehnt, ohne das jemand der Herren sich an den Weg gewagt hätte. So wird diese markante Linie wohl keine Wiederholer mehr finden, schade drum. Wenn doch, dann am besten mit Schwebe vom Massiv und Abhalteseil über den Ring der "Hinterindischen Wand". Im Riss oben liegen dann noch 2 7er Knoten. (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


10.05.2010 23:04
Den Weg kann man selbst für !VIIc kaum jemand anbieten; die winzigen Griffchen sind zudem noch bröselig. Evt. könnte es vielleicht noch mit Schwebe vom Massiv gehen. Sehr fragwürdig, wie der Weg mit dieser Einstufung anerkannt werden konnte. --- (Kamikaze)

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein