Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Im Hegebusch [VIIa ]

Pfadfinder, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Walli Walther
Wohnort: Radebeul


17.09.2018 12:05
Der Weg verbucht pro Jahr im Durchschnitt eine Begehung, es ist noch Platz für ein Wiederholungs-Kletterleben. Bei Trockenheit ein unterhaltsamer Weg, jedoch muß man an der Schlüsselstelle weit mehr als VIIa bringen, unter VIIc ist da nix zu holen! Das ist für entsprechend eingestellte Vorsteiger schon wichtig. An der letzten Ausbauchung oben ist es auch nochmal interessant, aber nicht so sackschwer, wie unten. (Normal)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


13.08.2012 16:32
Das Anklettern des 1.R ist ungesichert, geht aber spreizend recht sicher, trotz der Bemoosung. Am 1.R eine Punktschwierigkeit, die für 7a schon heftig ist. Danach findet man sich in den Künstlichen Tritten des Fluchtwandzustieges. Dann geht es in moderater, gar nicht schlechter Kletterei gut gesichert zum Gipfel. Etwas weniger Grün würde dem Weg sogar ein "gut" verleihen. Zumindest die querliegende Birke ist entbehrlich. (Normal)

Anzeige:


Hanwag - Banks II Lady GTX - Wanderschuhe 194.91€ 116.95€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein