Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Rissvariante zum AW [V ]

Lokomotive-Dom, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Löffelschnitzer


21.08.2018 17:59
Ich kann nur warnen. Wer sich sicher ist, V vorsteigen zu können kann sich hier sehr wundern. Man sollte sich in Risstechniken sicher sein! Der Riss ist verdammt glatt und bietet stellenweise keine Tritte außen. Für Faust zu breit, für den Chickenwing irgendwie zu schmal. Als Armriss machbar, aber man sollte diesen im Vorstieg nur angehen, wenn man die Techniken beherrscht. Als Übung v.o.g. super, aber mit V deutlich unterbewertet. (Normal)
David.H


10.09.2014 17:45
Wirklich nur eine Schlinge möglich, man muss sicher sein. (Normal)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


07.09.2013 14:41
Erstaunlich, dass diese logische Begradigung noch fehlt in der DB. Unten Breithand bis Faust und etwas schubbern auf schmalen Abs. Dort liegt die einzige nennenswerte Schlinge vor dem AW, nämlich eine gute 5er re. in schrägem Riss. Direkt darüber eine Delikatesse - kurze Klapperfaustpassage, die m.E. zwingend den Einsatz von Doppelklemmern erfordert. Schwerste Stelle auf den Tritten überm Klapperfaustbeginn stehend anzutreten und den Innenfuß so hoch zu bringen, dass das Knie klemmt. Für den Nachsteiger schönes Lehrstück, der Vorsteiger sollte sich seiner Sache halbwegs sicher sein. ++ (sehr gut)

Anzeige:


Deuter - Gravity Rock&Roll 30 - Kletterrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein