Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südostweg (Weinachtweg) [** VIIa ]

Nonne, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


17.07.2022 17:57
Für RP hat es bei mir nicht gereicht, weil man aus dem Hängenden die Griffe über der Kante nicht sieht. Nachdem der Sand aus dem wichtigen Griff geputzt, musste ich halt nochmal neue angehen. Die Schwierigkeit konzentriert sich bei dem Weg auf nur wenige Meter, aber "ballistisch" gesehen gibt das einen ordentlichen Pendelsturz! Sicherung ausreichend. + (gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


02.10.2017 19:32
Ausstiegskante verfestigt bzw. nachverfestigt 10/17. + (gut)
Bjoern Helmich
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


13.08.2012 20:00
Sehr gut gesicherter Weg zum Ring. Auf halber Risshöhe kann man einen Kiko versenken und der ist wie ein Ring. Nächste Schlinge dann ein Stück über der Kante was meiner Meinung den Weg doch ein wenig Würze verleiht. Vor allem wegen dem linkshalten vom Ring weg klettern. ++ (sehr gut)
Sebastian G.


10.05.2012 19:25
ich fands über den Ring rechts auch interressanter, nicht viel schwerer (VIIb) und dort kommt sogar nochmal ne SU. Irgendwie die logischere Linie also zur Kante auszuweichen... aber trotzdem geiler Weg, aknn man eig. jedem empfehlen auch VIIa anfängern... ++ (sehr gut)
The healed running Turtle


18.10.2011 19:31
Nach einem relativ sportlichen, guten und prima zu sichernden Aufstieg bis zum Ring absoluter Genuss. Die Quere vom Ring zur Kante ist dann auf dem letzten Stück schon eine kleine Herausforderung, die aber im Nachstieg auch für einen weniger routinierten Klettern mit etwas Konzentration und Körperspannung zu meistern ist. Wichtig wäre rasch durchziehen, da das kleine Schild nach dem ordentlichen Griff links vom Ring über Kreuz gefasst oder vorab nachgegrigffen werden muss, was schon recht viel Kraft kostet. Super Mischung aus Genuss und Herausforderung. ++ (sehr gut)
Steinmetz


14.09.2010 15:00
Sehr schöner Aufstieg. Bis zum Ring klettern V und sehr gut gesichert. Schwierigkeit eindeutig vom Ring weg über die Kante. Fühlt sich alles etwas komisch an, man muss sich aber nur trauen - wenn man dann links den Henkel über der Kante hat ist es gelaufen. +++ (Herausragend)
fiedel


09.12.2004 07:33
bins schon zwei mal vorgestiegen und es ist jedes mal ein genuss! im riss muss man sich zwischen den vielen schlingenmöglichkeiten entscheiden. wenn dann der ring eingehangen ist isses gelaufen. die schlüsselstelle lässt sich genial klettern. mit rechts hand in gutes loch überm ring und mit der linken hand in das gute loch weit links in dem sich eine super schuppe befindet.dann über kreuz in den sichtbaren griff in der kleinen überwölbung und über die kante schieben. mir wurde der weg von mehreren alten hasen so beschrieben und lässt sich so auch super klettern.weil es ad ja immer meinungsverschiedenheiten gibt! +++ (Herausragend)
Ronald Walter


27.04.2004 19:27
Super Weg. Schlingen gibts wie Sand am Meer. Die Schlüsselstelle ist kurz nach dem Ring, wenn es über den kleinen Überhang geht. Bis zum Ring schön gut abzusichernder Riss und danach gibts keine Schlinge mehr aber dann ist man sowieso schon fast auf den Gipfel. +++ (Herausragend)
Enrico May


23.07.2002 11:51
Bis zum Ring gehts genial - gute Sicherung, üppige Griffe und Tritte. Dann ists spannend bis zur Kante (aber hervorragend gesichert) und der Rest ist wieder einfach. Sollte man mindestens einmal gemacht haben. +++ (Herausragend)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


20.12.2001 00:44
Weinachtsweg genannt nach Heinz Weinacht (ohne h) - aber trotzdem in der Vorweihnachtszeit (mit h) 1938 erstbegangen :*)) ++ (sehr gut)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


28.01.2001 00:08
Zum Ring gehts besser als es aussieht...links vom Ring macht sich nen abgegriffener Untergriff sehr nützlich Ansonsten: Sicherung top, Weg top ... ++ (sehr gut)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


02.11.2000 09:58
Nur kurz schwer nach R - gut für sonnige Wintertage - die dir. Variante vom R rechts (VIIb) gefällt mir besser. ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Deuter - Astro 250 - Daunenschlafsack 185.16€ 166.64€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein