Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Faustpfand [* VIIIa ]

Khan, Gebiet der Steine

Erstbegeher:Jacob Trültzsch, D. Krebs
Wegbeschreibung:Aus der Scharte zum Conradturm seichten Riss (R) auf Pfeiler, links vom höchsten Punkt des Pfeilers Wand (nR) z.G.

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Ludwig Trojok
Authentifizierter Benutzer


14.06.2021 16:56
Ein sehr schwieriger Riss zum Probieren, weil der Ring optimal platziert ist. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, die gute Schlinge 1,5 m über dem Ring zu legen. Ist darüber die Kraft alle, bietet es sich an, die ganze Stelle noch mal in einem Guss zu klettern, es geht! Der EB nannte sein Produkt "Weg der Regenväter". 2. Begehung. + (gut)
Zick-Geuner


02.08.2016 09:38
Schöner Siebener im Sektor, aber echt technisch klassisch. Gute Knoten-Sicherung kurz nach dem Ring. Aus der Schlucht hinter dem Conradturm eines seichten breiten Risses und oben noch Wand und kurz Reibung. Oben noch etwas Schmutz. Habe leider nur mit Seil von oben geklettert. Faustpfand bezieht sich wohl auf die Technik an der Schlüsselstelle...ich kam auf Wand und mit Piazen nicht für 7- vorbei. Schöner Siebener im Sektor, aber echt technisch klassisch. ++ (sehr gut)

Anzeige:


La Sportiva - Women's Mythos Eco - Kletterschuhe 115.95€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein