Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südostwand [! ** IXb RP IXc]

Basteischluchtturm, Rathener Gebiet

Erstbegeher:Bernd Arnold, J. Cruse, G. Ludewig, G. Lamm, G. Müller
Erstbegehungsdatum:03.05.1981
Wegbeschreibung:Etwa 2m re. vom E des „Brückenweges“ leicht rechts ansteigend leicht überhängende Wand (R) und Risspuren zu 2. R nahe der Ostkante. Erst gerade, dann linksh. zu 3. R. Wand (4. R) u. wie Peukers Problem“ zuletzt wie „Variante z. Peukers Problem“ z.G.

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Arne


29.05.2019 01:50
Sehr schöne Kletterer mit sehr interessanten und schweren Zügen entlang der ersten 4 Ringe und in Verbindung mit dem „Gordischen Knoten“ eigentlich eine Mehrsternchenroute welche im RP vielleicht sogar Xa ist. Leider ist die Gesteinsqualität ratentypisch und besonders im unteren Teil wühlt man in den Bändern oft unerwartet im Sand. Das Einhängen des 2. R kann – falls man die zwei Löcher in der Wand oberhalb des Bandes übersieht – schweißtreibend sein und schnell auf dem Einstiegsplateau enden (im Band seitlich belastbare Knotenschlinge, weit links so etwas wie eine Plattenschlinge – beide Sicherungen fraglich), aber selbst mit diesen Löchern ist es herausfordernd. Eine mit Vorsicht zu genießende Empfehlung. ++ (sehr gut)

Anzeige:


Petzl - Tikka - Stirnlampe 29.95€ 20.97€
30% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein