Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Fluss der Zeit [VIIa ]

Thürmsdorfer Stein, Gebiet der Steine

Erstbegeher:Frank Richter
Erstbegehungsdatum:25.03.2020
Wegbeschreibung:Vom Wanderweg rechts vom Ostweg kurze Verschneidung zu 1. Ring. Dort HS, gerade zu 2.+ 3.R, dort rechts haltend und dann gerade Handriss auf Absatz und zum Gipfel.

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JTr
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Zwischen Daumen und Zeigefinge


24.05.2022 15:35
Also ich bin den Weg erst kürzlich geklettert!Es gibt ihn noch. Ist sogar gut gesichert siehe Kommentare: Http://teufelsturm.de/wege/bewertungen/anzeige.php?wegnr=2888 + (gut)
Bergbilch


23.05.2022 22:00
Vor zwei Wochen wunderten wir uns, warum links daneben der Wegverlauf der Ostwand mit Kreide angezeichnet wurde. Nun wurden alle Ringe gezogen. Da kann man wohl 1 & 1 zusammenzählen. Schade um den schönen Weg. (Normal)
Bjoern Helmich
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


31.07.2021 12:21
Sehr schöne Nacherschließung. Die Schwierigkeit ist am ersten Ring anzutreffen. Und die ist nicht leicht um so kleiner man ist. Direkt an der stumpfen Kante geklettert(wie der Erstbegeher) ist sie gar nicht so einfach. Hat dann auch nichts mit IV oder V zu tun wie einige hier geschrieben haben. Weiter links ist es einfacher, was die Gefahr des Routensharings mit der Ostwand mit sich bringt. Weg ist für mich selbstständig, zu mal der Weg relativ schnell wieder von der Ostwand sich entfernt. + (gut)
ThomasSe


01.04.2021 09:32
Einer schöner und vorallem wirklich sehr gut gesicherter Weg, im 6ten Schwierigkeitsgrad. Auf den ca. 45m, hat man 3 Ringe und bestimmt 6-7 gute Schlingen. ++ (sehr gut)
Max Möhre
Wohnort: Dresden


31.03.2021 11:30
Netter Fünfer + (gut)
Huey
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


05.07.2020 23:19
Nice, wie man heutzutage sagt! Mittlerweile ausgezählt (Ende Mai), am 1.R die Schwierigkeit, ich bin links am R vorbei: mit rechts guten Untergriff gehalten, links gestreckt hoch Knurpselplatte geriffen und damit gut weiter gekommen. Danach deutlich leichter, noch 2 Ringe, immer mal wieder eine Schlinge möglich, der Ausstiegshandriss ist kein Problem, gut abzusichern mit Knoten oder Ufo´s. Manko: der Einstiegsbereich ist recht sandig + (gut)
Bergbanane


28.05.2020 14:16
nette Nacherschließung. Wahrscheinlich wurde hier großflächig geputzt und gerodet. Der spannende Zug direkt am Ring kann von Kleineren von li. her angegangen werden. Dann mit zahlreichen Schlingen an den beiden Ringen vorbei. Eine hohle Rippe unterwegs wird wohl nicht lange halten. Der kleine Handriss oben wird evtl. den einen oder anderen Bergfreund schrecken, klemmt aber super und ist mit der erwähnten langen Bandschlinge unterhalb und großem KiKo im oberen Teil gut gesichert. Bald ausgezählt. ++ (sehr gut)
Borstel
Wohnort: Dresden


19.05.2020 18:29
Modeweg. Innerhalb von zwei Monaten über 75 Beg. ++ (sehr gut)
Steffen D.
Authentifizierter Benutzer


18.05.2020 09:37
Eine fein geputzte Wand mit vielen natürlichen Sicherungsmöglichkeiten und 3 Ringen. Crux eindeutig das Aufstehen am 1. Ring, Schwierigkeit dennoch nicht mehr als IV-V. ++ (sehr gut)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


03.05.2020 16:09
Ich denke so ab 1,85 m ist der Weg nur noch 5. Die Stelle am 1.R für Kleinere - mal eine Zweifingernase halten um anzutreten und in den nächsten Henkel zu greifen - wäre in einer Wandstelle schon gut 7a, aber mit dem R noch über der Einbinde natürlich keine große Sache. Der Rest ist leicht aber sehr schön. RP keine Schwierigkeitserhöhung, da man vor den R immer gut steht. + (gut)
CrazyStoneChris
Wohnort: Struppen


29.03.2020 22:25
Zwischen SV-Weg und Ostweg platzierter Weg. Am 1. Ring geht es nur für Kletterer über 1,80m gut, dies um die ersten Knubbel zu greifen. Ich bin dort auf dem Band nach links ausgewichen. Dann leichteres Gelände zu 2. und 3. Ring. Dort rechts entlang sind noch einmal 4 m Handriss mit einer langen Bandschlinge gut abzusichern. Lange Bergfahrt, über 45 m. Späterschließung, 3. Begehung. + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Hanwag - Banks II Lady GTX - Wanderschuhe 194.91€ 116.95€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein