Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Buntschillernde Seifenblase [* IXb RP Xa]

Falkenstein, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


11.04.2014 21:40
Die Roßburg-Variante (vom 1.R linkshalten) hat kurz vor dem sandigen Horizontalband in schon beträchtlicher Höhe eine unangenehme Stelle. Die ersten beiden R des Überhanges stecken leider ungünstig (erster zu weit rechts, zweiter zu weit links), deshalb beide verlängern. 4 m über dem 3. Originalring ist's gegessen und es kommen immer große, wenngleich vorsichtig zu belastende, Griffe. Auf jeden Fall aussteigen! Zusammen mit dem obere Teil (etwa VIIIc, einige Bandschlingen u mehrere kleine Kevlars) ist es eine grandiose Felsfahrt mit unvergleichlicher Exposition! +++ (Herausragend)
mäh1
Wohnort: DD-Laubegast


03.04.2012 20:59
Das rechte Foto zeigt den Zustieg über die von S.Roßburg erstbegangene Einstiegsvariante.Das ist auch gut so.Der Originaleinstieg von links wartet mit keiner ringwertigen Schlinge in der diffizil zu kletternden Doppelrißspur auf.(ca.8a-b). Auf dem Band zu dem leichte Sandschicht und lose Steine,wofür der gr.Vorturner natürlich nichts kann.Bei der Roßburg Variante jedoch kommt man genau an den Einhängehenkeln vor dem 1.Originalring raus. + (gut)
Markus Forrer


25.04.2007 11:01
Der Steg der Sanduhr ist durchgebrochen. Was übriggeblieben ist, reicht immer noch aus für eine ringwertige Zackenschlinge. ++ (sehr gut)
neumaex


09.03.2007 18:46
Die gute Sanduhr existiert nicht mehr. Muß wohl jemand getestet haben. Bleibt zu hoffen, daß derjenige - entgegen wohlmeinender Ratschläge - den R zuvor eingehangen hat. Muß ja ein schweinemäßiges Schwergewicht gewesen sein .... + (gut)
Flaschi
Gelöschter Benutzer
Benutzer gesperrt


15.03.2003 22:21
Da vor dem schwierigen Einhängezug zum 3.R eine sehr gute SU lauert, ist es besser, den 2.R nicht einzuhängen. ++ (sehr gut)
Frank Jaenecke


23.04.2001 14:46
Relativ gut abgesicherte Kante. Eine SU liegt zwischen 2. und 3.Ring. Nach dem 3.Ring ist eine gesteigerte Kraftausdauer gefragt. ++ (sehr gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


02.03.2001 14:08
Hammerharte Kletterei an der überhängenden stumpfen Kante. Wichtig: richtige Hand am richtigen Griff. Langes Stück ohne Schlinge. + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Stubai - Nimbus Kletterhelm - Kletterhelm 75.98€ 64.58€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein