Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Sagenhafte Kante [III]

Rabentürmchen, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Extremwanderer
Wohnort: Flachland


11.10.2020 13:04
Vorstiegsanfängern, -neulingen oder -ausprobierern lässt sich guten Gewissens zuraten. Zumal sich - übungshalber - quasi alle Sorten von Schlingen an der Kante unterbringen lassen. Und das dann auch noch - beginnnend in etwa drei Metern Höhe - etwa alle eineinhalb Meter. 11er Knoten in Riss rechts, kleines Ufo in kleinem Riss links, Zackenschlinge über himmelwärts gereckte Nase mittig, darüber nochmal 11er oder 10er Knoten weit oben in Riss - der bei mir allerdings nur so mittelbefriedigend zu liegen gekommen ist - und schließlich zwei ziemlich dicke Sanduhren. Und es ist durchaus im Bereich des Denkbaren, dass ich noch irgendwas übersehen habe. Sollte man also - was eigentlich kaum möglich ist - aufgrund eines plötzlichen motorischen oder mentalen Totalausfalls ins Seil stürzen, fällt man - durchaus überlebbar - nicht allzu tief. ++ (sehr gut)
LarryK-DD


26.10.2014 22:17
Danke an Michael Urban, mir fallen im Bielatal auch sofort IIer Wege ein die deutlich schwerer sind. Auch ein Weg, bei dem man die Schlingen auch hinsichtlich Felsqualität bewerten lernen kann. Die Bereiche neben dem Felsen sind auch nicht kinderfreundlich. + (gut)
Ulf Schmidt
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Elsterwerda


28.12.2013 19:07
++ (sehr gut)
Michael Urban


24.10.2013 19:53
Mittlerweile sind die Kommentare schon länger als der ganze Weg. Ist schon mal jemanden aufgefallen das es nichts mit III zutun hat? Gemessen am Schusterweg (Falkenstein), nicht mehr als II. + (gut)
yeti92
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Lohmen


06.06.2011 18:53
kurzer gut zu kletternder weg, gut mit SU gesichert, auch für FS super +++ (Herausragend)
Uwe Hoffmann


22.05.2009 15:57
Leider viel zu kurz, gut für Anfänger. ++ (sehr gut)
Bobby
Authentifizierter Benutzer


18.05.2009 10:42
Man braucht hier keine "Affenfaust". Zackenschlingen, SU-Schl. und vielleicht eine "dicke" Knotenschlinge für den uneteren Bereich reichen völlig aus. Wunderschöne griffige Kletterei im 3er Bereich. Nie wirklich schwer und gleichbleibend. Echte Empfehlung für jeden Vorstiegsneuling +++ (Herausragend)
moritz
Benutzer gesperrt


06.05.2009 18:30
Schlingen sollten 10mm und 9mm, sowie SU Schl und Zackenschlinge mitgenommen werden. ++ (sehr gut)
uwe
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Liegau Augustusbad


13.04.2009 22:14
Habe oben als meine größte Knotenschlinge zu klein war, sehr gut eine kl. Affenfaust gelegt. Die Kletterei ist trotz der sehr guten Sicherung kein Selbstläufer. ++ (sehr gut)
Nisel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


01.08.2007 14:29
Ein meiner erste IIIer im Vorstieg und das ganz ohne Probleme. Wie schon gesagt wurde, Schlingen ohne Ende, nur leider viel zu kurz um ein +++ Herausragend zu vergeben. Also unbedingt mit machen wenn man in der Nähe ist - die Kante hat den Namen nicht umsonst. ++ (sehr gut)
Captain


13.09.2006 10:18
Schöner Weg mit Sanduhren ohne Ende. Man sollte aber früh da sein, da häufig Anfängergruppen zum Rabentürmchen kommen, und man sich dann schnell im Gewusel wieder findet. (In unserem Fall waren tauchen da 2 Gruppen mit je 5-6 Leuten auf) In dem Gedränge ist dann an Genussklettern nicht mehr zu denken. ++ (sehr gut)
Rob


02.06.2004 11:05
Schöner Weg, der für Anfänger geeignet ist. Für zwei Sterne finde ich ihn allerdings viel zu kurz. + (gut)
Pinocchio


05.07.2001 14:53
Knotenschlinge,SU,Knotenschlinge,große SU - Gut gesicherter Anfängerweg, Abstieg (AW I) möglich ++ (sehr gut)
liessl


23.04.2001 08:53
sehr schoener einstiegsweg für vorsteiger und anfänger. gut gesichert, gute führung, leider etwas kurz. ++ (sehr gut)
Alexander Marg
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


20.04.2001 07:18
hat leider keine RP-Bewertung ;sonst wär's vielleicht 'ne IV, aber so wirklich schöner Anfänger- und Kinderweg ++ (sehr gut)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


14.02.2001 00:26
Sehr schöner Anfängerweg. Schlingen ohne Ende! Eine von uns hat mal *o.s.* eingeschrieben... meinte aber ohne Seil

Zuletzt bearbeitet am: 17.01.2008 17:25 von Claudius Lein
++ (sehr gut)
Der Schober
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: http://schwindelfrei.info


25.11.2000 17:23
griffig, viele Sanduhren. ... und nicht vergessen, 'on sight' einzuschreiben!

Zuletzt bearbeitet am: 17.01.2008 17:24 von Claudius Lein
+ (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Stubai - Klettersteigset Basic Connect 2 - Klettersteigset 77.93€ 62.34€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein