Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordostkante [IV]

Mandarin, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


27.06.2018 10:38
Es liegt keine verlässliche Schlinge im Weg. Damit ist der Weg schlecht gesichert! Die Crux ist ein Längenzug und der Zielhenkel versandet. Klettertechnisch gut, aber Sicherung null. Fallen nicht erlaubt! - (schlecht)
gofriller


24.09.2010 21:09
die absicherung ist nicht gut und durch die vielen bäume herum muß es schon eine weile trocken sein, damit der weg nicht zu grün wird. die besagten rißschlingen würden sicher nicht halten, ebenso wenig wie die noch rechts von mir gelegte sanduhr. der zug an der 4er-stelle ist aber interessant und somit lohnt sich die sache auch. (Normal)
Nisel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


16.06.2008 10:35
Bin auch der Meinung, dass die Schlinge im Riss nicht wirklich hält, aber sie beruhigen vielleicht etwas. Mit 1,70 kann man den besagten Griff auch erreichen - man muss nur noch bisschen mehr ausbalancieren und sich lang machen. (Normal)
Bobby
Authentifizierter Benutzer


16.06.2008 08:46
Hier muss man an der einzig schwierigen Stelle einfach Ruhe und Gleichgewicht bewahren. Beide Füße auf den markanten Tritt und man schon kommt an den entscheidenden Henkel. Allerdings denke ich das unter 1,70 Körpergröße schon schwer ranzukommen ist. Mit der Sicherung sieht es wirklich dünn aus. Man kann 1-2 "windige" Rissschlingen legen, die aber wahrscheinlich im Falle eines Falles nicht 100%ig halten. + (gut)
awertyp


14.05.2007 11:04
FS - ok! Es lässt sich wohl auch nichts legen, hab zumindest nichts gesehen. Größe 1,80m ist von Vorteil (Normal)
ruwe


25.06.2001 21:47
schöne IV + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Deuter - Gravity Rock&Roll 30 - Kletterrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein