Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Variante zum Pfeilerweg [V]

Talwächter, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


10.09.2017 17:42
Eigentlich großgriffig und man kann enorm viele Schlingen legen (ich hatte am Ring keine Exe mehr am Gurt), aber so suboptimales Rathener Gestein, dass man schon sehr an Griffe und Schlingen glauben muss. Der Unterschied zum festen Fels ab Ring ist beeindruckend. Meiner Meinung auch schwerer als 5. Ein "Sehr gut" kann nur der Nachsteiger vergeben. (Normal)
Dasistdavid


20.03.2014 21:16
Habe die Variante versucht und fand es doch ziemlich brüchig und sandig. Aus meiner Perspektive keine so schöne Variante. (Normal)
Enrico Morelli
Authentifizierter Benutzer


02.07.2001 10:53
nette Einstiegsvariante auf den Pfeiler(Wand mit Knoten), dann wie Org. Weg, zwecks Seilreibung sollte man an dem n.R. auf den Pfeiler nachholen, mit mehreren Knoten/Schlingen Wand, dann Riss zum Gipfel, sehr schöne Bergfahrt auf einen tollen Gipfel, fantastisches Panorama an einer sonnenexponierten Wand, wird mit EV relativ selten gemacht - eigentlich schade! ++ (sehr gut)

Anzeige:


Hanwag - Banks II Lady GTX - Wanderschuhe 194.91€ 116.95€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein