Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Ostverschneidung [! * VIIb]

Torstein, Hoher, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


15.07.2001 20:44
Nach dem nR ist zwar auch Wandkletterei, aber auch deutlich Faustriß zu klettern. Und nach dem Torsteinband der Riß ist mir als besonders brüchig aufgefallen; so ganz in die Kategorie "problemlos" kann man das nicht stecken. Alles in allem aber eine schöne klassische Bergfahrt. (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


12.07.2001 16:08
"Sehr gut" bezieht sich auf Kletterei und Linie, nicht auf die Sicherung. Schade, daß der Weg nicht im klassischen Zustand verblieb, durch den hineingemogelten Ring der Odyssee. Aber ok, so ist's bequemer. Die Anfangsverschneidung kann man bis zum nR gut mit der li. Hand klemmen, während man mit der re.Hand die scharfe Risskante abzieht. Nach dem nR klettert man mehr links auf der Wand über herrliche Platten. Nach dem Torsteinband gibt es kein Problem mehr. Wenn man gut drauf ist auch ein guter Weg für ein Solo. ++ (sehr gut)

Anzeige:


Stubai - Nimbus Kletterhelm - Kletterhelm 75.98€ 64.58€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein