Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordwestverschneidung [VIIb (VIIc)]

Teufelsturm, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


10.09.2006 20:30
Selten gemacht, aber trotzdem gängiger Finger- und Handriß. Schlingen liegen auch ein paar; 2 uralte Dauerschlingen wurden entfernt. Die Schwierigkeit bleibt oben die Kante vom AW. (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


13.07.2001 09:59
Das "schlecht" bezieht sich auf den Schrofenteil vor der eigentlichen Verschneidung. Die Verschneidung selbst ist schwerer als die E-Verschn. des AW.! Man kann sie jedoch mit einigen Band-u. Kevlarschlingen halbwegs absichern. Aber der Weg ist nicht unbedingt zu empfehlen. Die Rissbreite kann mit Handriss,dünn angegeben werden. Da der Weg unschön ist, verschwand er jahrelang in der Versenkung. Erst Ende der 90-iger wurde er unter dem Namen "Auf alten Spuren" wieder begangen. Das führte offensichtlich zur Rückbesinnung auf den als N.W.Verschn. schon 1956 begangenen Weg. - (schlecht)

Anzeige:


Bergans - Kid's Lilletind Light Softshell Pant - Softshellhose 58.44€ 35.06€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein