Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordostweg [IV]

Lokomotive-Dom, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Echo


06.08.2017 21:19
Leider habe ich gestern im Kamin unterhalb des Rissausstiegs, wo man üblicherweise rechts auf die Wand quert, eine Schlinge zurücklassen müssen. Die Schlingenstelle war im oberen Bereich m.M. nach die einzige ernstzunehmende Sicherung. Wenn also jemand den Weg machen möchte, könnte er ja vielleicht ein Messer mit einpacken. Danke! (Normal)
Thomas Vasko


27.09.2011 13:20
Weg läst sich rechts an der Wand sehr gut klettern, wer ausruhen möchte kann jederzeit nach links in den Kamin ausweichen. Oben dan rechts den ausgetretenen Pfad außen in die Wand. Mit drei Schlingen gut gesichert. Auf dem Vorgipfel dann nachholen und leichter Übergang zum Gipfel. Der Weg ist eine gute Möglichkeit dem anstehen am AW auszuweichen. + (gut)
pauliwinter


05.08.2005 23:16
?? Den Weg den ich gegangen bin..., ist erstmal Kamin und oben dann weiter Wand (rechts raus), diese nicht weiter zu sichern und etwas luftig, dennoch keine nenneswerte Schwierigkeit und insgesamt kein schlechter Weg. + (gut)
gospodin
Authentifizierter Benutzer


23.08.2004 22:01
Sicherung nicht so toll und Gestein eher durchwachsen, aber läßt sich ganz gut klettern. (Normal)
Bonatti


02.08.2004 15:25
Ansich ein schöner Weg auf den Gipfel. Vor allem eine gerade Linie. Nach gängigem Einstieg ohne wirklich gute Schlingen folgte die HS meiner Meinung nach im 2 Drittel bevor man dann mal kurz in den Kamin flüchten kann. Hier lag dann die für mich erste wirklich gute SU-Schlinge. Anschließend wirds nochmal interessant, da der Ausstieg dann ohne brauchbare Sicherung aber dafür gängig erfolgt. Nachholen kann und sollte man gleich auf dem Turm. Fand es für IV nicht zu leicht. + (gut)
Sven
Wohnort: weit, weit vom Elbi entfernt


08.10.2001 19:33
Ich fand den Weg auch ganz gut. Erst etwas Wand dann ein Stück im (gängigen) Kamin und dann wieder Wand. Sicherung auf dem letzen Stück war jedoch nicht so toll, zumal die Tritte sehr sandig waren. + (gut)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


20.09.2001 14:16
ich fands gut, mischung zwischen griffiger wandkletterei und kamin; man kann sich ab und zu mal in den kamin legen und dort hochschuppern, wenn man will. schlingen liegen auch genuegend und gute, wenn auch mehr von der "bastel- und such-sie-sorte". ausserdem kann man durch den kamin hindurchj herrlich zum amselsee schielen. + (gut)
Rose


17.09.2001 12:12
Bewegt sich alles so im Viererbereich, aber mit den Sicherungen fand ich es damals nicht so berühmt. - (schlecht)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Deuter - Gravity Rock&Roll 30 - Kletterrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein