Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [* V]

Waldtornadel, Nördliche, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

sofle


03.10.2023 21:09
Himmlisch. Der Risseinstieg will überwunden werden, danach Knotenschlinge nach Schlinge möglich. Oben die Direktvariante VI eine einmalige AV. Passt auch von der Schwierigkeit gut in den Weg. Bestens gesichert mit der dicken SU vom Gipfelkopf, kein Seilzug, dafür Henkel und viel Luft unterm Hintern +++ (Herausragend)
Matthias Jäger
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Riesa


30.06.2019 19:09
Im unteren Bereich des Risses ist Rißklettern auf 3-4 Metern tatsächlich gefragt. Durchziehen ohne Kraft duch Schlingen legen zu vergeuden und sich danach nach rechts zu den Platten orientieren fand ich am sinnvollsten. Dort Sanduhr und quasi gegessen, man steht dort gut und kann sich überlegen ob man quert oder direkt hochgreift. Klasse Weg auf einen schönen Gipfel, durchaus anspruchsvoll. + (gut)
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


08.04.2019 20:38
Riss: Ich hatte 2 Dickschlingen mit... gelegt hab ich eine einlitzige Bandschlinge auf Knoten am Risseinstieg. Weiter oben evtl. noch eine 5/6 Knotenschlinge möglich, hab ich mir gespart, weil man da gut steht. Die 2.SU (Kante) sollte man nicht legen, gibt Seilzug! + (gut)
Karlchen


21.07.2003 14:54
Zickzackweg, der sein * nicht verdient. Der Riss lässt sich zwar gut sichern, drängt aber unangenehm ab und erfordert etwas Risserfahrung. Im Vergleich zum benachbarten Hansenstein-AW wird einem wieder die Breite des V. Grades im Elbi deutlich oder liegt es hier an der Nähe zu Böhmen (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


17.09.2002 12:05
Der Handriss ist Klasse und nimmt jede Menge gute Knotenschlingen (vorwiegend 10-12mm)auf. Und warum dann aus der Linie queren? Der DA (VI) ist doch viel schöner und durch die SU darunter bestens gesichert. Allerdings muß man die "Ruten" mal ganz schön hoch ansetzen. ++ (sehr gut)
Der Schober
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: http://schwindelfrei.info


27.06.2002 20:47
genauer gesagt - der handriss ist ganz schön steil und man muss mal ganz schön dranbleiben... schlingen kann man wohl legen, ich habe es aus kraftgründen lieber bei einer belassen... am gipfelkopf gibt es dann 2 riesensanduhren, das links queren und der ausstiegsriss sind aber leicht. + (gut)
Steffen-Rucksachsen


17.12.2001 22:21
schwer! (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Bergans - Kid's Lilletind Light Softshell Pant - Softshellhose 58.44€ 35.06€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein