Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Westflanke [* VIIc RP VIIIa]

Lehnhorn, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


29.04.2018 23:08
Top-Weg! Es sind mehr Strukturen da, als es von unten aussieht. Das Dächlein, um in den Handriss zu kommen, ist ganz schön anstrengend. Zum ersten R ist es nicht mehr brüchig und leicht, also no Problem. Gar nicht so leicht, zum 3. R von rechts her zu queren, aber es ist durch eine 6er Schlinge top gesichert. Die kurze Einzelstelle beim abschließenden Wulst kann man rechts oder links angehen ++ (sehr gut)
klettertorsten


05.06.2010 23:32
Hab zwischen Rissende und 1.R eine gute Knotenschlinge legen können und die Nächste weggelassen weil´s dort noch nich so schwer war.Dann der Genuss an vielen Schuppen.Am 3.R darf man sich erst mal was einfallen lassen aber da hat man ja den Ring.Traumtour +++ (Herausragend)
Ronin
Authentifizierter Benutzer


18.07.2008 12:07
Na so schlimm ist es ja nun auch nicht! Man kann den Weg ganz gut mit Schlingen bestücken - auch in dem Stück zwischen Einstiegsriss und erstem Ring - da kann man wenn man ein bisschen sucht, in dem großen Querband, eine ganz passable Fädelsanduhr legen! Damit sollte zumindest Schlimmeres verhindert werden! Ansonsten sehr schöner, technischer Weg mit Zügen die einfach Spass machen und einem spannenden Ausstieg (bei dem man sich über den dritten Ring freut). ++ (sehr gut)
Chris-Jan Stiller


24.04.2006 18:44
Der Weg vom Rißende (wo auch die letzte gute schlinge liegt) zum 1.R ist haarstreubend weit und falls sich doch mal so eine zarte Platte unter den Finger auflöst, droht je näher man dem Ring kommt dann doch Aufschlaggefahr auf dem Abs. aber das ist bei uns ja normal. Viel spaß. (Normal)
André Zimmermann
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: zu Hause


06.08.2002 08:32
der name des erstbegehers sollte dich nicht abschrecken. dieser weg ist ein zuckerstück. meine nachsteiger fanden unten im riss die schwierigkeit, ich hab mich vor (rissschlinge im ende einer rissspur!) und nach dem dritten ring dreijährig gehabt. wahrscheinlich weil der weg permanent sehr steil ist und ordentlich kraft saugt. zw. dem riss und dem dritten ring liegen mind. 20m leckerste wand mit vielen kleinen platten und schuppen zum ziehen, hangeln, und vor allem: GENIESSEN. +++ (Herausragend)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


La Sportiva - Women's Mythos Eco - Kletterschuhe 115.95€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein