Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Drachenkante [VIIc]

Echse, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Lucas Jannack
Wohnort: Dresden


27.06.2020 21:39
Eigentlich ein netter Weg mit schönem Zügen, ABER ich kann meinem Vorkommentator nur zustimmen. Zwischen dem 1. und 2.Ring liegt nichts mehr. Und plötzlich steht man schon einige Meter über dem Ring mit Erdungsgefahr und muss unsichere Züge zum 2.Ring wackeln. Mit zusätzlichen Sicherungsmöglichkeiten zwischen den Ringen wäre er fast zu empfehlen. Aber so leider nur etwas für Mutige die über dem Grad stehen. -18.Begehung- (Normal)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


30.01.2001 17:04
Sieh von unten gut aus - aber laßt euch nicht verleiten! - und auch bis hinter den 1.R kein Ding, aber dann wird’s verdammt sandig, und zwischen 1.R und Gipfel is wirklich nur der 2.R als Sicherung, und zu dem hat mans verdammt weit. Wenn man bis dahin überlebt, kann man sich die Reibung auf den Gipfel retten. Nicht schlecht für VIIc!!! Hatte übrogens die 8. und sogar mein Nachsteiger mit Seil von oben hatte gekniffen - das sagt doch wohl alles, oder? - (schlecht)

Anzeige:


Bergans - Kid's Lilletind Light Softshell Pant - Softshellhose 58.44€ 35.06€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein