Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südwestweg [VIIb]

Talwächter, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Schnapser
Authentifizierter Benutzer


04.04.2014 22:23
Nicht die beste Gesteinsqualität, dafür äußerst interessant und abwechslungsreich. Die Verschneidung ist tatsächlich eine eigenartige Mischung aus Kamin, Spreizen und Klemmen. Es liegen aber viele gute Schlingen. Am Dächlein entweder rechts auf die Wand spreizen oder Untergriffhangel. Vom NR erst ein Stückchen gerade hoch u dann links zu Rißspur (guter Knoten!) und Zacken an der Kante, etwas unübersichtlich aber sehr fetzig-luftig. Steht man an der Kante, ist der Weg in der Tasche. + (gut)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


24.08.2003 21:23
Nicht richtig gängig, nicht übersichert, und auch nicht immer richtig gute Gesteinsqualität. Schwierigkeit wohl unten, wo man sich etwas komisch die Verschneidung hochknäult. Aber oben vom Pfeiler weg links um die Kante auch noch mal schwer und luftig. (Normal)

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein