Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Verlängerter Ausverkauf [* VIIc RP VIIIa]

Thürmsdorfer Stein, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Flix


01.06.2015 16:27
Schöne Erweiterung mit wirklich lohnenden Klettermetern über dem 2.R. Leider ist der Querungszug am 2.R sehr weit, meine Nachsteiger hatten eindeutig Längenprobleme. + (gut)
Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


28.10.2014 23:44
Die Stelle am 2.R ist sehr größenabhängig. Ab etwa 1.85 m kommt man gemütlich vom schrägen Band an den rechten oberen Griff, ansonsten hilft nur ein Dynamo oder gar Sprung und es ist eine knallharte Einzelstelle. Rest deutlich leicher, aber schön. + (gut)
klettertorsten


03.10.2010 23:37
Geht immer noch auch für Kleinere(1.68)für 7c,denn es ist nur kurz schwer.Der eigenartige Dynamo hat es aber in sich und man traut ihn sich nicht gleich trotz R vor der Nase.Wer oben fallen würde,würde zwar weit fallen aber in´s Leere. + (gut)
der mit der Slackline


10.06.2007 17:08
Wenn ihr die Platte meint, die ich meine dann gibt es sie jetzt nicht mehr (ist mir unter der Hand zerbröselt). Fallen sollte man oben nicht mehr, aber mit etwas Ruhe gut kletterbar. Schwierigkeit größenabhängig. + (gut)
Freakclimber
Wohnort: Dresden


16.05.2005 22:17
Gut gesichert. Das Umgreifen in den kleinen Bändern über dem Ring bekommt man für VIIc nicht hin. Die Kante ist ein wenig moralisch, wenn man ruhig bleibt und sich Zeit nimmt aber trotzdem schön. (Normal)
klettermaxl
Authentifizierter Benutzer


12.04.2005 18:57
Der erste Zug am Ring gehts auch bei 1,80m für 7c nur dynamisch, das folgende umgreifen ist schwer, aber ganau am Ring. Die Ausstiegskante ist durchaus die moralische Crux, etwas technisch, keine weitere Schlinge, außer der Platte nach dem Ring und recht anhaltend 7a-b. Insgesamt empfehlenswert. + (gut)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


18.07.2004 00:50
Je höher man den Spreizschritt ansetzt, desto besser geht es nach rechts - rechte Hand gute Auflage überm Ring und mit links in die Rippe greifen. Am Ende dieser eine Plattenschlinge möglich - dann leichter. Zum Ringeinhängen besser links Plattenschlinge legen und danach wieder entfernen. + (gut)
Stephan Herklotz


08.01.2004 10:34
Den Ring von links her einklinken. Daran vobei (super gesichert) muss man sich mal an ziemlich kleinen Griffen festhalten, um an den großen Griff am Anfang einer Rippe zu gelangen. Wenn man sehr groß ist kann man sich gleich hinstrecken. Nun relativ einfach (oben noch eine Schlinge) zG. + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


AustriAlpin - Micro Mixed Set Alu - Express-Set 18.47€ 15.70€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein