Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordweg [! VI ]

Zinne, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

flueggus
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: darheeme


02.09.2006 18:26
Der Trichter nach der Einstiegswandstufe läßt sich für Leute mit "Mauseloch"-Format recht gut innen umgehen. Dann wird es aber schon nochmal ordentlich schwer, weil man richtig weit rausgehen muß. Auf der rechten Rißseite gibts noch ein paar Strukturen in der Wand, so daß man mit der linken Seite im Riß stecken sollte. Danach noch anstrengende Keulerei, aber weniger schwer. Übrigens: Laut Kletterführer von 1908 steigt der Weg original durch`s "Mauseloch" aus, was für den Alleingänger wohl auch die bessere Alternative darstellt. (14. bek. Beg. zum 100-jährigen) (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


02.05.2004 20:07
Schon der erste Hundebahnhof ist richtig übel, durch eine gute 11er aber gesichert. Der gleich darauf folgende 2. Bahnhof ist nicht viel besser, aber hier kann man sich schon keinen Fehler mehr erlauben. Weiter folgen noch weiter 40m enger Kamin 2 mäßige Schlingen und noch ein Schindebahnhof. Ist wohl nur deshalb noch nicht für die Hitliste der schwersten Ven Sachsens nominiert worden, weil Ihn wohl kaum einer kennt. Brauchbar ist der Weg für Liebhaber oder für Leute mit Westnachsteigern. (Normal)

Anzeige:


Bergans - Kid's Lilletind Light Softshell Pant - Softshellhose 58.44€ 35.06€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein