Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Perry-Smith-Weg [III]

Lokomotive-Dom, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ladida
Authentifizierter Benutzer


01.06.2014 23:14
Für den Abstieg angenehmer als diese komische Rampe vom AW. Am Einstieg lieber von dem großen Block an der Kante übertreten und dann nach links queren, ist auch abgelatschter. + (gut)
Stefan F
Authentifizierter Benutzer


28.04.2009 21:20
Bis auf die große Platte gibt es kaum Probleme, wenn man unten an der äußeren Plattenkante klettert und etwa in der Mitte zum Riss quert. Leider habe ich bis auf die Platte keine Sicherungsmöglichkeit gefunden und so war mir der Quergang zum Kesselgratriss zu heikel. Gerade die Querung ist für III nicht ohne. - (schlecht)
flueggus
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: darheeme


18.07.2006 20:21
Also für III fand ich den Weg sehr anspruchsvoll. Schon am Einstieg sind solide Schulterrißkenntnisse sehr von Vorteil. Die Querung ist für III sehr heftig. Ich habe sie allerdings nach einem vergeblichen Versuch oben mit den Händen in dem großen Band gemacht. Im Ausstiegsriß sollte man sich wahrscheinlich besser auf die rechte Seite drehen. Linksgängig fand ich hier V-er Schwierigkeiten. (Normal)
Ingo
Wohnort: Berlin


04.11.2004 18:19
Sieht schlimmer aus als es ist. Unten als Körperriss (2Verspannschlingen) bis Absatz. Von diesem kann man weit oben eine Minischlinge unterbringen. Links queren in Knieriss und zum Kesselgrat. + (gut)

Anzeige:


Edelrid - Cobra 10,3 mm - Einfachseil 97.43€ 87.69€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein