Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [I]

Feldwand, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

RainerW


26.07.2023 19:37
Für den langen Gang über den Gipfelgrat sollte man ganz besonders schwindelfrei sein. Links und rechts geht es 20m in die Tiefe und nichts zum Festhalten. Aber technisch einfach. Die Abseile ist 25m lang. ++ (sehr gut)
jojobalas


09.02.2014 19:01
Auf dem Rückweg noch abgesammelt. Schöne Aussicht. ++ (sehr gut)
yeti92
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Lohmen


07.07.2013 15:17
Ich kann mich Bobby nur anschließen. Schöner, leichter Weg, der top gesichert ist. Am besten an der letzten großen Kiefer auf dem Band nachholen, oder bis dort hin gehen. Statt der Affenfäuste, habe ich lange Bandschlingen verwendet. Abseilen, könnte für Anfänger und Kinder problematisch werden. Bei 50m Seil sollte ein "schwerer" den Anfang machen, da es 1,5m mittels Seildehnung zu überbrücken gilt. + (gut)
Bobby
Authentifizierter Benutzer


11.08.2009 12:16
Im Gegenteil. Es lässt sich sehr gut sichern. Am ersten Quergang große Affenfaust hinter Block. Am kurzen Wandstück Knoten hinter Block und die Übertritte kann man alle mit Nirosta-Ösen sichern. Also alles andere als schlecht gesichert. Für Anfänger ein Superweg mit lamnger Abseile. ++ (sehr gut)
Der Schober
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: http://schwindelfrei.info


01.01.2007 21:59
eigentlich ganz hübscher Wanderweg, mit ein bis zwei stellen, wo man doch mal lieber die hände zu hilfe nimmt. da das gipfelbuch am hintersten eck der feldwand liegt, hat man dann wirklich die maximal mögliche horizontale kletter (und lauf-) länge ausgenutzt - schöne aussicht gibts noch dazu. lediglich sichern lässt sichs aufgrund des wegverlaufs nicht oder nur schwierig... + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Deuter - Gravity Rock&Roll 30 - Kletterrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein