Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [II]

Xerxes, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

EnricoDD
Wohnort: Dresden


26.03.2020 13:53
Um den Ausstieg gut abzusichern, kann man um die Stelle, wo der Pfeiler den Gipfelkopf berührt, eine Bandschlinge legen (1,80m sollte reichen). Und wenn man sich für den Ausstieg etwas Zeit läßt, findet man alles, was man braucht, um für II hochzukommen. Für sporadische Vorsteiger (wie mich) gut geeignet. ++ (sehr gut)
Padolomeus


29.08.2016 08:15
Der Gipfel ist von den Griechen etwas Abseits gelegen - Xerxes war ja auch Perser. AW sehr schöne Kletterei an vielen Tritten/Griffen. Gut für Kinder (4 Jahre) geignet. Die Höhle im oberen Drittel lockt zum durchschauen. Ausstieg etwas kniffelig, aber machbar. Abseile ok. ++ (sehr gut)
bensen


22.05.2013 01:13
Wem der Ausstieg zu schwer ist kraucht unterhalb des Gipfels in die Nordwestseite durch und macht da hoch. Dann klappt das definitiv mit der II. ++ (sehr gut)
Mauerblümchen
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: beim autorisierten Benutzer...


20.08.2010 21:07
Sehr leichte Querung Wand zum Riß. Dieser ist gängig. Der Ausstieg aus dem Weg schien mir für I etwas schwierig. (in meinem Klefü ist dieser Weg mit I beschrieben) + (gut)
uwe
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Liegau Augustusbad


01.04.2008 22:58
Sieht von unten wie ein schrecklicher Kamin aus. Weg kann man aber sehr gut absichern (Affenfäuste Bandschlingen einl. Knoten) und klettert bis auf eine Stelle alles außen auf Wand. ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


SuperNatural - Base 3/4 Tight 175 - Lange Unterhose 53.96€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein