Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [III]

Akropolis, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


05.10.2020 13:44
Bis auf Pfeiler leicht. Auf der kurzen Wand sind reichlich Bänder, die ein Durchstützen auch "ohne" Block ermöglichen. Den Zug nur reversibel ausführen, da man zuerst auf den Absatz fällt! "Normal" wegen der Absicherung. (Normal)
Mario Hannemann
Wohnort: Greifswald


27.08.2002 10:26
Damit niemand, der gerade so III klettert, hinunterfällt, folgende Bemerkungen: Unbedingt den Pfeilerkopf abbinden (offene Bandschlinge muss mindestens 5 m lang sein). Rechts neben dem auf dem Plateau liegenden Block, der den Ausstieg versperrt, keine guten Griffe. Vor dem Block mit rechter Hand dort die Plateaukante greifen, wo sich einige Fingermulden befinden. Auf der linken Seite des Blockes weit hinten großes Loch zwischen Block und Plateau. Das ist der Ausstiegshenkel für die linke Hand. (Normal)
Papa Sturz
Wohnort: nahe Brandenburg


20.08.2002 13:01
Die Umstufung von I auf III ist etwas übertrieben. Alle, die nicht frei hochwollen können den Pfeilerkopf mit einer längeren Bandschlinge abbinden und möglichst weit nach rechts hoch greifen, da finden sich ein paar gute Griffe. (Normal)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


20.02.2001 18:31
Hab ich ma vor ner Weile frei gemacht und oben für I ganz schön gestockt! Is jetzt - Gott sei dank - ne III... (Normal)

Anzeige:


La Sportiva - Women's Mythos Eco - Kletterschuhe 115.95€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein