Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südostwand [VIIb (VIIIb)]

Papst, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Kletterkater


06.04.2019 19:55
Der Schlüssel zu o.U.-Erfolg, ohne Gewürge, liegt 1m rechts vom 1.R. mit schönen Fingerklemmern (ca. VIIIa). Eine schönere Linie bekommt das ganze noch, wenn man nach dem 2.R. gerade hoch klettert (wie "Weg nach Rom") ohne 3.R. - es liegt links davon in einer Rissspur eine dünne, aber gute Schlinge. ++ (sehr gut)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


25.08.2016 22:03
Sehr lohnende klassische Bergfahrt, und bestens gesischert, wenn auch etwas inhomogen. Die U-Stelle hat sich uns für VIIIa/b nicht erschlossen, also haben wir gebaut, was bei dem gr. Überhang auch nicht trivial ist. Großer Baumann nötig! VIIb m.U. finde ich nicht überzogen, da das Anklettern vom 3.Ring nicht ganz Ohne ist. Danach konnte ich noch einen top 12er-Knoten legen, der Rest ist dann einfach. ++ (sehr gut)
Michael Diemetz
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


29.10.2013 00:26
Aber so richtig das Gelbe vom Ei sind die beschriebenen Schlingen eher nicht. Nur dünnes Zeug, von dem ich gerade mal einer 6er Knotenschlinge vertraut hätte. (Normal)
Engel


17.08.2008 22:18
Hab die Stelle am 1.Ring mit 2 Auflegern im und rechts neben dem Riss nach mehreren Versuchen geschafft. Nach 3. Ring noch ne kleine SU und ein paar Knoten. + (gut)
Stephan
Wohnort: Dresden


02.05.2004 20:43
Ein richtig schöner gut gesicherter Weg. Hab allerdings vom 1. zum 2.R im Kamin gekniffen. Im Kompaktführer (2002) ist der Weg mit VIIb (VIIIa) angegeben? Ich finde VIIa war o.k.. (Normal)
ruwe


29.07.2002 12:32
ich habe den flachen riss angehangelt, was ich bei antreten in ohrhöhe schon heftig schwer fand. die idee mit dem klemmer hatte ich nicht. auf die hangelvariante würde ich das als harter VIIIa zug bezeichnen. oben ist dann genehmes steigen. ohne den boulder am nr ein schöner weg. (Normal)
klettermaxl
Authentifizierter Benutzer


17.04.2002 22:24
Soll laut neuem Heinicke o.U. 8b sein, ich denke 8a wäre sinnvoll bewertet, denn für 7c muss man ziemlich garstig zupacken (genauer, wie schon gesagt faustklemmen). Ansonsten nette Kletterei, gut gesichert in festem Gestein. + (gut)
E_KVB


25.06.2001 21:29
stimmt, die u-stelle hat´s in sich! geht aber fuer VIIc! eine art faustklemmer in der flachen rinne ueberm ueberhang. das linke bein kann man auch irgendwie geschickt einhaengen, und so ewig probieren. geht, bei etwas aufmerksamkeit beim sichern, auch durchzusteigen. + (gut)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


07.03.2001 22:49
Der Einstiegsüberhang (Baustelle) hat jetzt einen nR - kann man also bedenkenlos probieren. Aber für VIIc ? Ich habs nicht gebracht - aber da gibts ja die Möglichkeit, linx im Kamin kurz hoch und dann rechts in die Wand reinzuqueren zum 1. Originalring. Dann folgt sehr schöne Kletterei in liliensteinartigem Gestein. Einmal nachholen empfiehlt sich wegen der Seilführung. ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


AustriAlpin - Micro Mixed Set Alu - Express-Set 18.47€ 15.70€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein