www.teufelsturm.de
Klettern im Elbsandsteingebirge - Diskussionsforum / Gästebuch
[Benutzer Login]
- Home
- News
  - Archiv
- Photos
  - Gallery
  - Search
  - Beitragen
- Routes
  - Search
  - Submit
  - nR
- Summits
  - Search
- Gebiete
- Sperrungen
- Kletter-Knigge
- Kletterführer
- Ausrüstung
- Johanniswacht
- Forum
- Links
- User account
  - Login
  - Create
  - Top 20
  - Treffen
- Weather
- Contact
  - Impressum
  - Datenschutz

Anzeige:


Petzl - Tikka - Stirnlampe 29.95€ 20.97€
30% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

Moderatoren: Andreas Lein, Claudius Lein, Ulrich Schmidt

Datum

Beitrag

Mr.Blonde
Beiträge: 15

19.10.2019 09:32
@KRL

Wen? Vielleicht kommt ja jemand dieses Wochenende mal vorbei.
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche
Beiträge: 1129

18.10.2019 21:25
Mr. Blonde, frag den rundlichen Bildreporter, der weiß alles.

Liebe Grüße Euer Denunziant.
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm
Beiträge: 2200

18.10.2019 12:39
Wahrscheinlich nicht so große, wie der Sichtbeton am Sieberturm.
Mr.Blonde
Beiträge: 14

18.10.2019 09:48
Sind bei der Aktion bleibende Schäden entstanden?
knittel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: im Pilatusland
Beiträge: 695

18.10.2019 08:26
https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/artikel56680.html

Da würde sich Dietrich Graf heute warscheinlich im Grab umdrehen!

https://www.tag24.de/nachrichten/mit-rauchbomben-und-banner-anti-erdogan-protest-auf-der-bastei-1251867

🙈
Thomas Ermer
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 369

17.10.2019 16:21
https://www.freiepresse.de/sport/20-meter-sturz-im-elbsandstein-wahn-und-sinn-artikel10637576
mäh1
Wohnort: DD-Laubegast
Beiträge: 1058

16.10.2019 19:14
Petpeters Link informiert darüber, dass R.L. gleichmal an einen neuen Gipfel klettern war : Dem Mühlenstein. 😂
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 2683

16.10.2019 13:43
Für den Nichtabonnenten nicht lesbar.
petpeter
Wohnort: Dresden
Beiträge: 3

16.10.2019 10:38
https://www.saechsische.de/plus/saechsische-schweiz-bergsteiger-interview-robert-leistner-sturz-klettern-5129390.html?fbclid=IwAR1FkQzuumml1t5ypYpyhg-2NjAlC6xXbHHGrrhxx0uOeO-ss8TKsg84_1Y

Gestern ein Beitrag von Robert in der SZ
sand
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden
Beiträge: 5

15.10.2019 15:25
Am Sonnabend 12.10. wurde der verwegene Schwager Viererspringer "der, der nach zwei erfolglosen Versuchen immer noch dran glaubte" im Krankenhaus erfolgreich zusammen genäht.
Nordlicht
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 542

15.10.2019 03:10
Wissenstransfer.
Beeindruckend.
Patrick T
Beiträge: 50

14.10.2019 08:14
@Manuel. Entscheidend für einen Versuch wäre die Information, ab wann und ob man erden kann über dem 2. Ring.
Bis dahin soll es leidlich auf Hand und Breithand gehen, ab da dann Arm, Abzug irgendwas und extrem abweisende Optik.
Aber gerade der Anblick lässt den Durchstiegsgedanken keimen.
Manuel
Beiträge: 7

13.10.2019 20:16
@Patrick: Bis zum ersten Ring geht es gut, ich hatte kein Seil dabei und bin entsprechend wieder abgestiegen. Im Gegensatz zur Aussicht vom Weg, ist der Anblick vom 1.R aus eher garstiger Natur.
Harri
Wohnort: Schwaben
Beiträge: 234

11.10.2019 23:24
FgL:Ich glaube dir nicht.


M f G Harri


Zuletzt bearbeitet am: 11.10.2019 23:25 von Harri
Fleischgewordene Löschtaste
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 802

11.10.2019 19:52
„ Diese hatten nichts mit Bergkameradschaft und "wir, die in die Berge gehen, wollen fest zusammenstehen" zu tun.
Sondern mit Denunziation, öffentlich vorgetragenen Vermutungen “

Lieber Ulrich,

ich finde es ziemlich frech, von Denunziation und öffentlich vorgetragenen Vermutungen zu sprechen, ohne Ross und Reiter zu nennen. So entsteht der Eindruck, ich hätte in meinen Beiträgen, die gelöscht worden sind, denunziert und Vermutungen vorgetragen.
Das Gegenteil ist richtig.

Mit förmlichem Gruß
deine Löschtaste
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 2682

11.10.2019 07:31
Falls jemand hier ein paar Beiträge vermisst:
Ich habe sie entfernt.
Diese hatten nichts mit Bergkameradschaft und "wir, die in die Berge gehen, wollen fest zusammenstehen" zu tun.
Sondern mit Denunziation, öffentlich vorgetragenen Vermutungen und ebenso geistlosem wie unangebrachtem Wortgeplänkel über unbegreifliche verstörende Mordlust.
Haltet Euch bitte zurück. Es gibt (zu) viele Foren, in dem Ihr in dem Stil miteinander mobben könnt.


Zuletzt bearbeitet am: 11.10.2019 07:33 von Ulrich Schmidt
Patrick T
Beiträge: 47

10.10.2019 08:19
Und noch mal die Frage nach dem "Wegriß" am Kelchsteinwächter im Zittauer Gebirge. Kennt den jemand und kann was zum vergebenen Schwierigkeitsgrad sagen...?
Danke im vorraus.
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 623

09.10.2019 09:32
@Th. Gefühl....Not macht erfinderisch.
Mr.Blonde
Beiträge: 12

08.10.2019 23:00
"Ein Foto-Admin, ++so er den Namen verdient++, steht wahrscheinlich nicht auf „Wandansichten“

Ich verspreche hiermit öffentlich und unter Androhung von ewiger Schande, ein Foto kopfüber, besoffen und sackkratzend am Falkenstein Südriss nachzureichen, wenn es zukünftig die Fähigkeiten zulassen.

Bis dahin verbleibe ich unwürdig,
Mr. Blonde
mäh1
Wohnort: DD-Laubegast
Beiträge: 1054

08.10.2019 22:08
Löschis Zukunftsperspektiven: Fotoadmin ja , Datenbankeinträge nein. Fragt nicht.

 


Die nächsten Forum Einträge


Benutzer-ID:
Passwort:
Beitrag:

[Smileys]


Copyright © 1999-2014 by Andreas Lein, letzte Änderung: 23.Sep 2019