www.teufelsturm.de
Wege-/Gipfelsperrungen im Elbsandsteingebirge 2010
- Home
- News
  - Archiv
- Photos
  - Gallery
  - Search
  - Beitragen
- Routes
  - Search
  - Submit
  - nR
- Summits
  - Search
- Gebiete
- Sperrungen
- Kletter-Knigge
- Kletterführer
- Ausrüstung
- Forum
- Links
- User account
  - Login
  - Create
  - Top 20
  - Treffen
- Weather
- Changelog
- Contact

Anzeige:


Petzl - Aspir - Klettergurt 55.95€ (Bergfreunde.de Shop)

Aktuelle Sperrungen (2010) findest du auf den Seiten des SBB (hier klicken)

 - Massive -

Alle Massive: ganzjährig, mit A u s n a h m e von Königstein, "Abratzkykamin" (Achtung ! Ausstieg zur Festung Königstein ist verboten ! Abseilen ist Pflicht !), Lilienstein-Westecke, Großer Zschirnstein, "Südwand".


 - Rathener Gebiet -

Kleiner Wehlturm, Großer Wehlturm, Mittlerer Wehlturm, Taufstein, Basteiwächter: 
1 Stunde vor Beginn und während des Spielbetriebes der Felsenbühne Rathen.


 - Brandgebiet -
Schinderkopf: ständig 15. 01. – 15. 08.

 - Schrammsteine -

Pinguin, Hundsnase, Zufallswand: ganzjährig

Obrigenwand, Wandwächter, Mittelturm: alle Bergwege ganzjährig

Schrammsteinnadel: aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, die Gipfelnadel nicht mehr zu besteigen (Gipfelbuch und Abseilöse befinden sich auf dem Vorgipfel)

Neptun: ständig 15. 01. – 15. 08.


 - Schmilkaer Gebiet -

Rauschenkopf, Abendturm, Totensteiner Nadel, Dornröschen, Lange Wand, Wand am Kipphorn: alle Bergwege ganzjährig

Wurzelwarte, Hennefels, Coschrylenturm, Sommerturm, Winterturm: ständig 15. 02. – 15. 07.


 - Affensteine -

Rollenturm: alle Bergwege (mit Zugang von der Oberen Affensteinpromenade) ganzjährig.


 - Kleiner Zschand -

Försterlochturm: ganzjährig

Winterbergwächter/Talseite, Prinz Karneval, Herbertfels, Seife: keine Erstbegehungen mehr zulässig !


 - Großer Zschand -

Kleiner Turm, Adlerlochturm, Wobstspitze, Schwarzschlüchteturm, Schwarze Spitze, Litfaßsäule, Hirschsuhlenturm: ganzjährig

Richterschluchtkopf, Kleines Jortanshorn, Weberschluchtwächter, Zweifreundespitze, Hinterer Hickelturm, Thorwaldwand:

alle Bergwege ganzjährig

Goldsteigsäule, Richterschluchtkopf, Richterschluchtkegel, Richterschluchtturm, Spätes Horn, Kleines Jortanshorn, Schartenturm, Weberschluchtwächter, Adventspitze, Lößnitzturm, Zweifreundespitze, Sandschlüchtehorn, Bergfreund-schaftskegel, Zeichengrundturm, Langes Horn, Hinterer Hickelturm, Krampus, Tarzan, Pfingststein, Thorwaldwand: bergseitige Zugänge ganzjährig

Grottenwächter, Grenzwand, Spätes Horn, Bergfreundschaftskegel, Auerhahnwand: ständig 15. 2. – 15. 7.

Goldsteigwächter, Meilerstein, Waldgeist, Goldsteighorn, Richterschluchtkopf, Richterschluchtkegel, Richterschluchtturm, Schwarze Zinne, Christelschluchtnadel, Zeichengrundspitze, Zeichengrundturm, Unterer Hickelturm, Vorderer Hickelturm,

Langes Horn, Hinterer Hickelturm: ständig 15. 2. – 1. 4.

Hickelkopf, Dreiwinkelgrundturm/Nordseite: keine Erstbegehungen mehr zulässig !


 - Wildensteiner Gebiet -

Slawe: ganzjährig

Yeti, Regenstein, Keil: alle Bergwege und bergseitigen Zugänge ganzjährig

Hausbergwächter: ständig 15. 1. – 15. 4.

Großsteinnadel, Eremit: ständig 15. 2. – 15. 8.


 - Gebiet der Steine -

Barbarine: ganzjährig (wegen Gefährdung der durchgeführten Sanierungsarbeiten und generell wegen Einsturzgefahr).

Eine Bewachung und Betreuung der Wanderfalkenbrutstellen durch Bergsteiger, wird organisiert durch die AG Natur- und Umweltschutz des SBB. Die von den Naturschutzbehörden aus Artenschutzgründen fallweise ausgesprochenen zeitweiligen Felssperrungen (einschließlich aller Zugangswege) sind unbedingt einzuhalten!

Der SBB bittet alle Kletterer, diese Einschränkungen zu beachten und sich an die Sperrung zu halten!


Copyright © 1999-2010 by Andreas Lein, letzte Änderung: 29.Sep 2010